Vom 22. Dezember 2020 bis zum 15. Januar 2021 werden auf Europas größtem Kreuzungsbahnhof, dem Hauptbahnhof in Berlin die FACES OF EUROPE auf einer Indoor-Eventfläche an einer großformatigen Ausstellungs-Box als Petersburger Hängung für ein „bewegtes“ Publikum präsentiert. Mit Portraits, die uns – entwaffnend und ehrlich – tief in die Menschen hineinsehen lassen, hat Carsten Sander die Schönheit und Würde des Fremden fotografisch festgehalten. Die Freiheit hat eine Heimat in Europa. Unsere Zukunft liegt im unermüdlichen Versuch, über Diversität und Offenheit voneinander zu lernen, uns gegenseitig zu helfen und zu bereichern.

Eine außergewöhnliche Reise führt Photokünstler Carsten Sander durch alle 27 EU-Mitgliedsstaaten. Seine Mission: 1.000 Portraitfotos von Europäerinnen und Europäern mit unterschiedlichsten ethnischen und sozialen Hintergründen, von arm und reich, von Alt und Jung. Er fotografiert Berühmtheiten, Politikerinnen, Sportler, Personen, denen er zufällig auf der Straße begegnet – alle gleichgestellt nebeneinander. 1.000 Gesichter der Europäischen Union – eine herausragende Demonstration europäischer Empfindungen und ein Werk über friedliche Koexistenz, Toleranz und gemeinsame Werte.

Organisator: Auswärtiges Amt (AA) (mit Auslandsvertretungen)

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Hauptbahnhof, Ebene 0, Mittelsteg, Europaplatz 1, 10557 Berlin

Kontakt

Vanessa Sánchez Fernández

Referat 611

03018172772
611-10@diplo.de