Die Verfügbarkeit von Offenen Daten ist ein zentraler Innovationstreiber für die Digitalisierung des Verkehrssektors und Grundlage für eine verlässliche, nachhaltige und effiziente Mobilität 4.0. Mit der Konferenz möchte das BMVI einen europaweiten Dialog mit Akteuren aus Politik, Verwaltung, Unternehmen und Forschungsinstituten zu datenbasierten Mobilitätsinnovationen starten. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Innovationen durch offene Mobilitätsdaten in den Mitgliedstaaten bereits möglich sind und wie die Verfügbarkeit und Nutzbarmachung von multimodalen Verkehrsdaten in Europa weiter verbessert werden kann.

Organisator: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Weiterlesen