Der Beschäftigungsausschuss (Employment Committee - EMCO) besteht aus Vertreterinnen und Vertretern der EU-Mitgliedsstaaten und der Europäischen Kommission. Der Ausschuss berät die im Rat für Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO) zusammenkommenden Ministerinnen und Minister im Beschäftigungsbereich. Der Beschäftigungsausschuss tritt regelmäßig zusammen, um die Umsetzung der gemeinsamen europäischen Beschäftigungsstrategie zu behandeln. Im Mittelpunkt stehen Themen wie die Folgen der Covid-19-Pandemie für die Arbeitsmärkte, die soziale Sicherung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und die Umsetzung der Jugendgarantie, die die Jugendbeschäftigung in der Europäischen Union stärkt. Dies geschieht sowohl in engem Austausch mit den europäischen Sozialpartnern, als auch mit Ausschüssen anderer Fachbereiche. Ziel ist es, Fragen zur Beschäftigung auf europäischer Ebene zu diskutieren und voranzutreiben.

Organisator: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Weiterlesen

Kontakt

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Pressereferat - KS 1

+49 30 185272190
presse@bmas.bund.de