Hauptinhalt

Bundesinnenminister Horst Seehofer wird die teilnehmenden Ministerinnen und Minister bei einer digitalen Türschwellenzeremonie begrüßen, bevor er mit der Tagesordnung beginnt. 

Die Gespräche starten um 9.30 Uhr mit einer Diskussion über europäische Polizeipartnerschaften und die Zusammenarbeit der europäischen Strafverfolgungsbehörden. Die Teilnehmenden wollen erörtern, wie Freiheit und Sicherheit innerhalb des Schengen-Raums durch einen effektiven und vertrauenswürdigen Informationsaustausch zwischen den zuständigen Behörden auf nationaler und europäischer Ebene gewährleistet werden können.

Nach einer kurzen Pause und einem Grußwort des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer wird das Treffen um 13.00 Uhr mit einer Diskussion über Suche und Rettung auf See fortgesetzt. Die Teilnehmenden werden eingeladen, zu erörtern, wie solche Einsätze koordiniert werden können und wie der Kampf gegen Menschenschmuggel vorangetrieben werden kann. 

Dieses erste informelle Treffen der EU-Innenministerinnen und Innenminister im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft wird um 15.00 Uhr mit einer gemeinsamen Pressekonferenz von Innenminister Seehofer und der EU-Kommissarin für Inneres Ylva Johansson abgeschlossen.

Einen Link zum Livestream der Diskussionen des Tages und der abschließenden Pressekonferenz finden Sie unten. Der Livestream beginnt um 8.30 Uhr.