Der Dialog der Europäischen Zivilluftfahrt-Konferenz ECAC mit der europäischen Luftfahrtindustrie wird im Rahmen einer Fachveranstaltung die Folgen der COVID-19-Pandemie zum Ende der deutschen EU-Ratspräsidentschaft darstellen und die Finanzierung des Systems Luftfahrt aufgreifen. Ferner werden die Modernisierung der Flugsicherungen in Europa (Single European Sky) beleuchtet und Möglichkeiten zur Verbesserung der Klimafreundlichkeit des Luftverkehrs diskutiert werden. Unmittelbar im Anschluss an den ECAC-EU-Dialog wird die „EASA Annual Safety Conference 2020“ stattfinden. Die Fachveranstaltung hat sich den Schwerpunkt „Covid impact and return to normal operations“ gesetzt.

Organisator: Weitere

Weiterlesen