Die Digitalstrategie der EU zielt im Kern auf die Stärkung der digitalen Gesellschaft und der technologischen Unabhängigkeit Europas sowie auf den verbesserten Zugang zu Technologien und Forschung ab. Ein wesentliches Element dafür ist die schnelle Nutzbarmachung von Innovationen, die zunehmend im „Startup-Ökosystem“ entstehen. Die Herausforderung besteht darin, die relevanten Akteure und Technologien in der EU zu erkennen und auf diese zuzugehen. 

Ein wichtiges Mittel hierfür ist der breite Austausch mit Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie auf nationaler und europäischer Ebene, aber auch der Austausch von Erfahrungen, Kenntnissen und Fähigkeiten mit den EU-Partnern, um disruptive Innovationen frühzeitig zu identifizieren, fördern und für die Streitkräfte nutzbar zu machen.

Die Veranstaltung „Defence Innovation Scouting“ bringt Akteure aus der europäischen Startup-Szene, von Streitkräften und Industrie in einem interaktiven Format zusammen. Ziel ist es, Möglichkeiten zur Nutzung der Innovationskraft von Startups für die Streitkräfte zu bestimmen sowie sich über agile Innovations- und Beschaffungsprozesse auszutauschen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Cyber Innovation Hub der Bundeswehr statt.

Organisator: Bundesministerium der Verteidigung (BMVg)

Weiterlesen

Kontakt

Bundesministerium der Verteidigung

Bürgerdialog

+49 30 1824 24242
info@bundeswehr.org