Das „Maritime Directors Meeting“ ist die Sitzung der Seeverkehrsdirektoren der EU-Mitgliedsstaaten, die zweimal jährlich unter Moderation der Europäischen Kommission stattfindet. Bei diesen Treffen tauschen sich die Mitgliedstaaten in erster Linie über langfristige Entwicklungen und die strategische Ausrichtung der EU-Seeverkehrspolitik aus. Zu den wichtigsten Themen zählen derzeit etwa die Dekarbonisierung der Seeschifffahrt oder die Fähigkeit der europäischen maritimen Branche, sich im weltweiten Wettbewerb zu behaupten.

Organisator: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Weiterlesen