Einmal jährlich richtet die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Mainzer Medieninstitut das Brüsseler Mediengespräch aus. Die Veranstaltung in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Brüssel bietet damit einen regelmäßigen Rahmen, um über aktuelle europäische medienpolitische Fragen zu diskutieren.

Rheinland-Pfalz hat den Vorsitz in der Rundfunkkommission der Länder und koordiniert die Mitwirkung der Länder im Bereich der europäischen audiovisuellen Politik, die in Deutschland für die Medienpolitik zuständig sind.

Das Mainzer Medieninstitut vereint als interdisziplinär aufgestelltes Institut medienrechtliche und kommunikationswissenschaftliche Expertise, fördert den wissenschaftlichen Austausch sowie den öffentlichen Diskurs und wirkt an der Fortentwicklung der Medienordnung mit. Außerdem bietet das Mainzer Medieninstitut in Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz den Masterstudiengang Medienrecht (LL.M.) an. Wir bitten um Anmeldung (Europe@stk.rlp).

Organisator: Weitere

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Brüssel Avenue de Tervueren 60 1040 Etterbeek Belgien

Kontakt

Christiane Semar