Das Treffen der Generaldirektorinnen und -direktoren für Jugend wird verbunden mit dem Treffen der Leitungen der Nationalagenturen für die EU-Jugendprogramme Erasmus+ Jugend in Aktion und Europäisches Solidaritätskorps. Im Rahmen einer gemeinsamen halbtägigen Sitzung wird diskutiert, wie sich die EU-Programme zur Stärkung der jugendpolitischen Zusammenarbeit nutzen lassen.

Ein weiterer Bestandteil des Treffens wird ein Austausch zu dem deutschen Präsidentschaftsschwerpunkt „Jugend und Demokratie“ sein. Unter dem Titel „Thinking beyond today“ werden zudem Ortsbesuche stattfinden zu Themen, die nicht unbedingt einen direkten Jugendbezug haben, aber künftige Generationen beschäftigen werden.

Organisator: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Weiterlesen